Die schönsten mehrtägigen Wanderungen: endlose Hügeltour
3 min
4439 SITE::TIMES_READ

Wer mehrtägige Naturwanderungen liebt, kommen am Sallandse Heuvelrug im August voll auf seine Kosten. Während der Themenwochen „De Paarse Loper“ bietet sich die Gelegenheit, drei Tage lang in Gebieten zu wandern, in die man normalerweise nicht so schnell kommt. Und das unter der Leitung eines erfahrenen Naturführers. Auch Förster oder Schafhirten schließen sich gelegentlich der Wandergruppe an, um über die hiesige Natur zu informieren.

Endlose Hügeltour

In Zusammenarbeit mit Landschap Overijssel, Vereniging Natuurmonumenten und Staatsbosbeheer organisiert der Nationalpark De Sallandse Heuvelrug zum elften Mal eine unglaublich schöne dreitägige Wanderung über den Sallandse Heuvelrug. Nach dem Erfolg in den Vorjahren findet auch im Sommer 2020 eine „Eindeloze Heuvelentocht” (endlose Hügeltour) während De Paarse Loper statt, den Erlebniswochen auf dem Sallandse Heuvelrug. „De Paarse Loper“, sprich „der violette Teppich“ bezeichnet eine Zeit im August, in der zahlreiche Aktivitäten rund um das Thema blühende Heide organisiert werden. Der Nationalpark De Sallandse Heuvelrug rollt seinen Teppich aus, um die Besucher willkommen zu heißen. Die Hügeltour findet Ende August statt, also Veranstaltungskalender im Auge behalten!

Endloses Panorama

Drei Tage lang unter Anleitung eines erfahrenen Naturführers auf den Überresten der vorletzten Eiszeit wandern. Die Tour führt vom Lemelerberg über den Eelerberg zum Hellendoornseberg und endet am Fuße des Holterbergs (den „Bergen“ im Nationalpark De Sallandse Heuvelrug). Ortsansässige Experten zeigen Ihnen entlang des Weges die schönsten Ecken und die endlose Vielfalt der Flora und Fauna auf dem Heuvelrug. So gelangt man an Orte, an die man normalerweise nicht so schnell kommen würde.

Gute Kondition

An der Eindeloze Heuvelentocht können bis zu 18 Personen teilnehmen. Da intensive Wanderungen auf dem Programm stehen (ca. 20 km pro Tag, unterwegs regelmäßig stehenbleiben) ist eine gute Kondition unerlässlich. Nur dann kann man die Ruhe und die Vielfalt der Landschaft genießen, sowie ihr Relief, die vielen Vögel, die Heideflächen und die Geschichten, die es über die Gegend zu erzählen gibt.

Kosten

Die Teilnahmegebühr für diese geführte Gruppenwanderung beträgt 175,- € pro Person einschließlich Übernachtung im eigenen Zelt auf einfachem Campingareal. Für Verpflegung wird gesorgt und es wird gemeinsam gekocht. Auf den Tagestouren braucht man nur sein Tagesgepäck zu tragen, die Zelte und die sonstige Ausrüstung werden transportiert.

Anmeldung über (Linda de Haan) unter Angabe Ihres Namens mit Ihrer Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie eventuellen Besonderheiten (Diätwünsche, Verletzungen, Allergien).

Was halten Sie von den Informationen auf dieser Seite?

NP Logo
Empfehlen