Pilzsuche im Wald: 4 bunte Herbstspaziergänge
Bertine Kleinjan
Erstellt von Bertine Kleinjan
1 min
507 SITE::TIMES_READ

Pure Magie. Vor ein paar Wochen war es hier durch das blühende Heidekraut noch violett, violett und nochmals violett. Und heute? Heute ist rot... was rot sein soll. Die Bäume bereiten sich auf einen erneuten Winter vor. Eichen-, Buchen- und andere Blätter verfärben sich entschlossen rot. Schon bald rieselt einem das Laub vor die Füße, wie in einem Kinderbuch. Pilze schießen aus dem Boden. Nicht umsonst, denn mit ihren Pilzfäden räumen sie das ganze Laub wieder auf. Also gut aufpassen, wo man hintritt. Und achten Sie auf die Pfützen. Oder eben nicht! Eichhörnchen und Eichelhäher sammeln und verstecken schon Eicheln und Bucheckern. Man kann ja nie wissen, wie lange der kommende Winter anhalten wird. Aber so weit ist es noch nicht. Vielleicht zeigt sich heute die Herbstsonne ein wenig oder bietet der erste Frost ein hübsches, friedliches Bild. Oder man entdeckt Rehe und Wildschweine, die sich nicht mehr hinter dem Blätterwald verstecken können. Genießen Sie… die vielleicht schönste Zeit des Jahres!

4
Herbst! Auf der Suche nach den schönsten Pilzen

Wer an den Herbst denkt, der denkt an Waldpilze. Pilze leben von abgestorbenem Gehölz und heruntergefallenem Laub, weshalb man sie vor allem im Herbst sieht.

Weiter lesen
3
Herbstaktivitäten bei Dondertman

In den örtlichen Herbstferien organisiert der Streichelzoo Kinderboerderij Dondertman verschiedene Herbstaktivitäten.

Weiter lesen
2
Pilzsafari für Kids

Gemeinsam mit den Rangern des Naturmuseums erleben die Kinder den Herbstwald. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein „Safari“-Diplom und eine leckere Überraschung.

Weiter lesen
1
Pilztour

Steinpilz, Hexenei, Schmetterlings-Tramete, Violetter Lacktrichterling - alles wunderschöne Namen für wunderschöne Pilze.

Weiter lesen
Bertine Kleinjan
Bertine Kleinjan
Erstellt vonBertine Kleinjan

NP Logo
Empfehlen