Der Holtense Triathlon
Bertine Kleinjan
Erstellt von Bertine Kleinjan
2 min
1401 SITE::TIMES_READ

Einmal pro Jahr, zu Beginn des Sommers, sind die spannenden Strecken am Holterberg ausschließlich dem Holtense Triathlon vorbehalten. Ein zweitägiges Event von Weltbekanntheit. Spitzensportler aus Ländern wie Australien und Südafrika notieren sich diesen Termin schon Monate im Voraus. Genau wie die vielen freiwilligen Helfer vor Ort. Vielleicht sind die letzten Meter die schönsten. Wenn man, angefeuert von Hunderten begeisterter Fans, endlich das Ziel erreicht... und sich einfach nur noch freuen kann!

Wettbewerbe und Parcours

Die Radstrecke führt über die Hügel des Holterbergs. Die Schwimmstrecke wird in einem großen Sandgewinnungssee zurückgelegt und die letzte – allesentscheidende – Laufstrecke führt durch das Zentrum von Holten, das für diesen Anlass in ein pulsierendes Festivalgelände verwandelt wurde. Sie lieben Herausforderungen? Dann melden Sie sich so schnell wie möglich an. Es gibt 11 verschiedene Entfernungen für unterschiedliche Zielgruppen. Die Besten können sich nicht nur für die Weltmeisterschaften sondern auch für die Olympischen Spiele qualifizieren. Lassen Sie sich nicht von den Eliterennen abschrecken. Jeder ist willkommen. Jung und Alt. Freizeitsportler und Profitriathleten. Von der internationalen Spitzenklasse bis zum hiesigen Talent.

Festival

Bereits seit 35 Jahren gibt es diese Veranstaltung, die jedes Jahr die Qualität und Atmosphäre des Vorjahrs übertrifft. Das denken nicht nur die Teilnehmer, sondern auch ihre Fans. Neu in diesem Jahr war der Food Court. Mit den allerleckersten lokalen Gerichten und einer bunten Auswahl an Streetfood. Es gibt Bühnen für Bands und Aufführungen für Kinder. Wer sich hier nicht wohlfühlt...

Blut, Schweiß und Tränen

Mitmachen? Einen Triathlon macht man nicht einfach nebenher. Kenner sprechen von einem Lebensstil. Mit viel Training, viel Disziplin und, ehrlich ist ehrlich: weniger Zeit für Zuhause. Das Schöne an Holten ist, dass Ihre Familie einfach mitkommen kann. Denn das Angebot ist groß. Zum Beispiel der Kids Run oder der Vivera Run. Sie möchten nicht selbst teilnehmen? Nur anfeuern geht natürlich auch. Wetten, dass sie im nächsten Jahr mitmachen wollen?

Bertine Kleinjan
Bertine Kleinjan
Erstellt vonBertine Kleinjan

NP Logo
Empfehlen